Neues Jahr, neues Glück

Das ganze letzte Jahr war von meinen Rücken- und Hamstringschmerzen geprägt. An ein richtiges Lauftraining war so überhaupt nicht zu denken, geschweige denn an Wettkämpfe. Gegen Ende des vergangenen Jahres stellte ich aber endlich eine Besserung fest, die Laufkilometer häuften sich wieder. Für das neue Jahr erhoffe und wünsche ich mir, dass es jetzt weiter aufwärts geht, damit ich im März am Kerzerslauf, nach beinahe zwei Jahren Wettkampfpause, wieder starten kann. Über die Festtage hatte ich Ferien und so konnte ich mich fast täglich, sportlich betätigen. Heute Morgen ging ich erst ins Gym, wo ich nach 2 Kilometern Laufband, ein ausgewogenes Krafttraining mit anschliessendem Stretching durchführte. Abends wollte mein Sohn noch eine lockere Laufrunde absolvieren und da musste ich ihn doch begleiten. Morgen beginnt nun wieder der Alltag für mich, mit der Hoffnung, sportlich auch wieder Fuss zu fassen, damit ich auch wieder einen Grund habe, meinen Laufblog zu bearbeiten.

Laufstrecke: GarminConnect
6 km, GA1, 5:30/km, Zeit: 0:33:27, Puls-Ø: 151

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das Wetter in Bern
Thörishaus, Bern
Donnerstag, 19. September 2019
Klare Nacht
Klare Nacht
14°C
Vorhersage Freitag, 20. September 2019
Tag
Heiter
Heiter
19°C
 
Nächster Wettkampf
  • Keine Ereignisse vorhanden
Kategorien
Archiv