Besonderheiten unterwegs

Haubitze, Fendringen Wenn man so gemütlich durch die Landschaft joggt, bekommt man vieles zu sehen. Manche Dinge bringen mich zum Schmunzeln, so auch diese Haubitze im Garten vor dem Haus…. das nenne ich noch Selbstverteidigung.
Mein heutiger Longrun verlief ausgezeichnet, auch die Hügel machten mir wenig aus und meine Beine werden endlich wieder lockerer. Es scheint, dass ich nach kurzen und schnellen Wettkämpfen, mehr Erholungszeit benötige als ich das gedacht habe. Andererseits bin ich mit dieser Trainingswoche, bei der ich über 76 Kilometer gelaufen bin, doch sehr zufrieden…. so darf es weiter gehen.

Laufstrecke: GarminConnect
24.3 Km, ext. DL, 5:27/Km, Zeit: 2:12:32, Puls-Ø: 153

8 Kommentare zu Besonderheiten unterwegs

  • Wusste gar nicht dass es bei Euch sooooo gefährlich ist! ;-)

    Hugo sagt:

    Dank der Kanonen im Garten haben wir die Lage im Griff :mrgreen:

  • Und ich dachte Ihr Schweizer seit so ein friedfertiges Völkchen. Oder werden damit die Startschüsse für Läufe abgefeuert?? ;-)

    Hugo sagt:

    Startschusshaubitze, genau…. am Jungfrau Marathon wird zum Start immer mit Kanonen geschossen :cool:

  • ja ja, Fendringen ist ein gefährliches Pflaster ;)

    Hugo sagt:

    Da bin ich froh, dass ich da bis jetzt immer schadlos durchgekommen bin ;-)

  • Jeder Schweizer seine Haubitze am Haus? Ich sollte auch endlich planmässiger Laufen. Ist ja schon wieder März… :maul:

    Hugo sagt:

    Haubitzen sind „Trendi“ :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Luzern Marathon 2008, 3:06:31 Jungfrau Marathon 2013
Nächstes Ziel
Frankfurt Marathon 2015
Das Wetter in Bern
Thörishaus, Bern
Freitag, 24. März 2017, 14:54
Bewölkt
Bewölkt
12°C
Vorhersage Samstag, 25. März 2017
Tag
Wolkig
Wolkig
18°C
 
Kategorien
Archiv