19 Kilometer Longrun

Zwei Wochen kann ich nun schon wieder regelmässig trainieren und das fast täglich. Gestern absolvierte ich im Gym ein ausgewogenes Krafttraining und heute sollte es wieder einmal ein Longrun sein. Ganze zwei Monate konnte ich keine langen Läufe mehr absolvieren und deshalb wollte ich vorerst nicht weiter als 15 Kilometer laufen. Es lief dann aber so gut, dass ich nach 7.5 Kilometern nicht wendete, sondern bis zur nächsten Brücke weiter lief. Nach 19 Kilometern kam ich glücklich und zufrieden wieder zuhause an, ganz toll. Ich wünsche mir, dass ich jetzt wieder eine lange und gute Trainingsphase haben werde mit der ich die Grundlage für das kommende Laufjahr legen kann.

Laufstrecke: GarminConnect
19 km, Longrun, 5:40/km, Zeit: 1:47:48, Puls-Ø: 154

2 Kommentare zu 19 Kilometer Longrun

  • Hallo Hugo,

    schön, dass Du wieder in der Spur bist! Bist halt nicht klein zu kriegen! :wink:

    Ich musste jetzt auch gerade eine Zwangspause einlegen. Leichte Erkältung und eine Wadenverhärtung. Die Erkältung ist mittlerweile überwunden; die Wade braucht allerdings noch ein paar Streicheleinheiten. Da muss ich vorsichtig sein!

    Ich möchte im nächsten Jahr auch mal wieder angreifen. Nach drei Jahren juckt es doch langsam wieder in den Beinen. Zumal bei meiner Frau jetzt auch (endlich) die Laufleidenschaft geweckt wurde. Sie hat vor kurzem bei einem Firmenlauf mitgemacht und dann zwei Wochen später gleich noch mit einer Arbeitskollegin einen 5km-Lauf absolviert. Jetzt hat sie Blut geleckt! :twisted: Mal schauen, ob sie es tatsächlich durchzieht.

    Ich habe noch keinen richtig konkreten Pläne. Muss erstmal wieder reinkommen. Die Tempohärte ist fast gänzlich weg. Aber das baut sich wieder auf. Ich will mir nur nicht wieder so einen Druck wie früher machen. Naja – aber das sagen wir „Sportfreaks“ ja immer, gell! :mrgreen:

    Alles Gute für Dich!

    Sportliche Grüße aus Köln!

    Mario

    Hugo sagt:

    Hei Mario,
    schön von Dir zu lesen. Ich gebe mir immer mühe dran zu bleiben aber es ist nicht immer einfach. Doch nun scheint es endlich wieder besser zu werden. Eine verhärtete Wade ist unangenehm und kann doch lange dauern, ich hatte damit ja auch zu kämpfen. Ich wünsche Dir alles Gute!
    Toll, dass Deine Frau nun auch mit dem Laufen begonnen hat. Wenn sie so trainiert wie Du, dann wird sie nicht so schnell zu bremsen sein ;-) Du wirst mit regelmässigen Training sicher rasch wieder in eine sehr gute Laufform kommen und Laufziele gibt es ja genügend, Du wirst sicher einen tollen Wettkampf finden. Bin schon gespannt.
    Vielen Dank und ebenfalls sportliche Grüsse.
    Hugo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Am 17. Mai 2013 lerne ich Haile persönlich kennen! Hallwilerseelauf 2013
Nächstes Ziel
  • Keine Ereignisse vorhanden
Frankfurt Marathon 2015
Das Wetter in Bern
Thörishaus, Bern
Montag, 23. Oktober 2017, 17:13
Regenschauer
Regenschauer
10°C
Vorhersage Dienstag, 24. Oktober 2017
Tag
Wolkig
Wolkig
16°C
 
Kategorien
Archiv