Hugos Laufblog

Frühlingshaft

Nachdem ich mich gestern wieder intensiv um meine Beinmuskulatur gekümmert habe, konnte ich heute bei schönstem Frühlingswetter eine herrliche und lockere Laufrunde drehen. Abends ging ich aber trotzdem noch ins Gym und setzte mich für 10 Kilometer auf das Bike und drückte 30 Minuten lang Gewichte. Ich denke das war genug Sport für heute.

Laufstrecke: GarminConnect
8.5 km, GA1, 5:45/km, Zeit: 0:49:26, Puls-Ø: 143

Intervall, 7 x 1000 Meter

Abwechslung bei den Tempotrainings. Heute setzte ich auf etwas längere aber dafür langsamer gelaufene Intervalle. 7 x 1000m in einer Pace von 4:30/km. Mit frischen und spritzigen Beinen, viel mir das Training erstaunlich leicht und das obwohl es im Gym ca. 20° warm war. Wenn das Training weiterhin so gut verläuft, kann ich mich wohl demnächst wieder für einen Wettkampf anmelden :-)

Laufstrecke: GarminConnect
Gesamt: 12 km, Intervall, 5:11/km, Zeit: 1:02:17, Puls-Ø: 164
Intervall: 7 x 1000m in 4:30/km

18 Kilometer Longrun

Mein Training verläuft im Februar ausgezeichnet. Bereits die zweite Woche in Folge, konnte ich nach Herzenslust Sport treiben und sogar Umfang und Intensität steigern. Krönung dieser Woche war zweifelsfrei der heutige 18 Kilometer Longrun, den ich wieder auf dem Laufband absolvierte. Damit es nicht ganz so eintönig wurde habe ich wieder ein wenig mit dem Tempo gespielt, das geht auf dem Laufband ja ausgezeichnet. Nächste Woche soll das Wetter endlich stabil schön bleiben, dann wird es auf meiner Hausstrecke hoffentlich wieder eisfrei sein, damit ich meine Runden wieder draussen absolvieren kann.

Laufstrecke: GarminConnect
18 km, Longrun, 5:52/km, Zeit: 1:45:40, Puls-Ø: 152

Toller Steigerungslauf

Wie schon am letzten Samstag, nahm ich mir heute ein lockeres Lauftraining mit einem Steigerungslauf vor. 14 Kilometer auf dem Laufband. Die ersten 10 Kilometer in einer ganz lockeren 6er Pace danach setzte ich zum Steigerungslauf an. Nach jeweils 500 Metern erhöhte ich das Tempo um 1 km/h. Die ersten 500m in 5:27/km, dann 500m in 5:00/km, 500m in 4:37/km, 500m in 4:17/km und 500m in 4:00/km. Insgesamt rannte ich so 2.5 Kilometer, die letzten 500m gingen dann schon ans Eingemachte aber es hat wieder einmal richtig Spass gemacht.

Laufstrecke: GarminConnect
14 km, GA1, 5:51/km, Zeit: 1:21:49, Puls-Ø: 152

Locker aber trotzdem hart

Gestern kümmerte ich mich im Gym ausgiebig um meine Beinmuskulatur. Ich will meine Beine nicht nur schneller sondern auch wieder kräftiger machen. Das intensive Beintraining hatte aber Folgen, gewollt, natürlich. Das heutige lockere Laufbandtraining war hart, besonders die ersten zwei bis drei Kilometer. Danach ging es besser, die Beine wurden geschmeidiger und das Laufen fühlte sich immer angenehmer an. Nach 10 Kilometern war ich aber trotzdem froh auf den „cool down“ Button des Laufbandes zu drücken.

Laufstrecke: GarminConnect
10 km, GA1, 6:03/km, Zeit: 1:00:30, Puls-Ø: 146

Intervall, 10 x 300 Meter

Damit das heutige Intervalltraining nicht zu streng ausfällt und ich mich nicht zu sehr quälen muss, habe ich gestern im Gym keine Kraftübungen für die Beine gemacht. Das hat sich ausbezahlt. Mit frischen und lauffreudigen Beinen konnte ich heute auf das Laufband steigen. Die 10 schnellen Intervalle bewältigte ich ohne grosse Schwierigkeiten. Es ist schön, wenn man spürt, dass die Trainings etwas bringen und die Form besser wird.

Laufstrecke: GarminConnect
Gesamt: 9 km, Intervall, 5:23/km, Zeit: 0:48:28, Puls-Ø: 159
Intervall: 10 x 300m in 4:00/km

15 Kilometer Longrun

Der erste Longrun dieses Jahres, spulte ich heute auch auf dem Laufband ab. Heftiger Schneefall lockte mich nicht nach draussen. 15 Kilometer nahm ich mir vor, als Einstieg sicher eine gute Distanz. Das Training verlief ausgezeichnet und es fühlte sich besser und lockerer an, als die 13 Kilometer von Gestern. Nach dem Laufen kümmerte ich mich noch ein wenig um meine Bauch- und Rückenmuskulatur, ein richtig guter Trainingstag und endlich kann ich auf eine wirklich gute Trainingswoche zurückblicken.

Laufstrecke: GarminConnect
15 km, Longrun, 5:55/km, Zeit: 1:28:42, Puls-Ø: 154

Hallwilerseelauf 2013 Winterthur HM 2015

Nächster Wettkampf

  • Keine Ereignisse vorhanden

Frankfurt Marathon 2015

Das Wetter in Bern

Thörishaus, Bern
Donnerstag, 23. Februar 2017, 01:10
Klare Nacht
Klare Nacht
3°C
Vorhersage Freitag, 24. Februar 2017
Tag
Regenschauer
Regenschauer
8°C
 

Kategorien

Archiv